VIII. Minervens Geburt aus Jupiters Haupt


Vulkan und Jupiter.

 

VULKAN. Wozu begehrst du meiner Dienste, Jupiter? Ich bringe dir, wie du befohlen hast, eine so scharfe Axt mit, daß ich Steine auf einem Hieb damit durchhauen wollte.

JUPITER. Sehr wohl, Vulkan: so haue mir nur gleich den Kopf entzwei.

VULKAN. Du willst mich probieren, ob es in dem meinigen noch richtig sei? Sprich im Ernst und sage mir, was ich tun soll.

JUPITER. Mir den Hirnschädel aufspalten, sag ich dir; gehorche, oder du wirst mich böse machen. Es wäre nicht zum ersten Male. Laß es also nicht darauf ankommen, haue aus allen Kräften zu und zaudere nicht länger. Denn ich kann die Wehen nicht länger ausstehen, die mir das Gehirn zerreißen.

VULKAN. Siehe zu, Jupiter, daß wir kein Unheil anrichten! Die Axt ist scharf; sie wird dir, wenn hier was zu gebären ist, keine so sanfte Hebammendienste tun wie Lucina.

JUPITER. Haue nur herzhaft zu; ich weiß, daß es mir wohl bekommen wird.

VULKAN. Ich gehorche, so schwer es mich auch ankommt; denn was will einer machen, wenn du befiehlst? Er haut Jupitern den Kopf auf. Ha! was ist das? Ein Mädchen in vollständiger Rüstung! Nun wundert es mich nicht länger, daß du so greuliches Kopfweh hattest und eine Zeit her so böser Laune warst! Es ist kein Spaß, eine so große Prinzessin, und von Fuß auf gewaffnet, unter der Hirnhaut auszubrüten! – Wie? Sie tanzt schon den Waffentanz, ohne ihn gelernt zu haben? Wie sie sich dreht und aufhüpft und den Schild schüttelt und den Speer schwingt und von ihrer eigenen Gottheit zusehends immer stärker begeistert wird! Aber das vornehmste ist, daß sie so schön und in so wenigen Augenblicken schon mannbar geworden ist. Sie hat zwar blaugrünlichte Katzenaugen, aber zum Helme steht es ihr nicht übel. Ich bitte dich, Jupiter, laß sie meinen Hebammenlohn sein, gib sie mir zur Gemahlin!

JUPITER. Du verlangst was Unmögliches, Vulkan! Sie will ewig Jungfer bleiben. Ich für meinen Teil wollte dir nicht entgegen sein.

VULKAN. Das ist alles, was ich will; fürs übrige laß mich sorgen; ich will schon mit ihr fertig werden.

JUPITER weggehend. Wenn dir's so leicht scheint, so mache, was du kannst; ich weiß aber, daß du nicht viel Freude davon haben wirst.


 © textlog.de 2004 • 17.10.2017 11:45:16 •
Seite zuletzt aktualisiert: 12.10.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright