Zweite Szene

Ebendaselbst.

Feldgeschrei hinter der Bühne. Es kommen mit Trommeln und Fahnen Lear, Cordelia und Soldaten und ziehen über die Bühne. Edgar und Gloster treten auf.


EDGAR.

Den kühlen Schatten dieses Baumes nehmt

Als gute Herberg' an; fleht hier um Sieg des Rechts:

Wenn ich zu Euch je wiederkehre, Vater,

Bring' ich Euch Trost.

GLOSTER.

Begleit' Euch Segen, Herr!

 

Edgar geht ab.

 

Getümmel, Schlachtgeschrei; es wird zum Rückzug geblasen. Edgar kommt zurück.

 

EDGAR.

Fort, alter Mann, gebt mir die Hand, hinweg! –

Lear ist besiegt, gefangen samt der Tochter,

Gebt mir die Hand: nur fort! –

GLOSTER.

Nicht weiter, Freund! Man kann auch hier verfaulen.

EDGAR.

Was? Wieder Schwermut? Dulden muß der Mensch

Sein Scheiden aus der Welt, wie seine Ankunft:

Reif sein ist alles. Kommt!

GLOSTER.

Wohl ist dies wahr.

 

Sie gehn ab.

 


 © textlog.de 2004 • 11.12.2017 12:31:45 •
Seite zuletzt aktualisiert: 08.10.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright