223. Bange machen 1). Einschüchtern 2).

1)To make uneasy, cause
apprehensions.
 Faire peur à. Mettere in apprensione.
2)Intimidate. Intimider. Intimidire.

Jemandem bange machen (auch einen bange machen kann gesagt werden, seitdem sich wider die historische Sprachentwicklung ein Adjektivum bang gebildet hat und durchgedrungen ist. Grimm, Wb. I, 1103) heißt, bei ihm gegründete oder ungegründete Besorgnisse über einen Gegenstand, der ihn betrifft, erregen; jemand einschüchtern aber, durch eine wiederholte oder plötzliche, aber dabei starke Erregung von Furcht jemand für den Augenblick der Fähigkeit berauben, seine geistigen oder körperlichen Kräfte frei anzuwenden.


 © textlog.de 2004 • 11.12.2017 10:32:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 04.08.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z