1512. Wundern 1). Befremden 2).

1)To wonder at. 1) & 2) S′etonner de.1) & 2) Maravigliarsi.
2)To appear or find strange.Trouver étrange.Stupire.

Wir wundern uns über jedes Neue; aber nur das befremdet uns, was dadurch neu erscheint, daß es einer angenommenen Regel und gewissen feststehenden Gesetzen entgegen ist. Das Kind und der ungebildete Mensch wundern sich oft, weil ihnen vieles neu ist: den gebildeten und unterrichteten Mann befremdet manches, weil es von den ihm bekannten Gesetzen im Reiche der Natur und der Sitten abweicht. Das Befremden enthält daher auch den Nebenbegriff des Mißfallens. Denn was den Gesetzen der bekannten Natur eines Dinges entgegen scheint, das halten wir für seltsam, bisweilen für Unrecht.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 06.07.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z