Zootrophotoxismus

Zootrophotoxismus gr. trophê Nahrung, toxos Gift, Vergiftung durch tierische Nahrungsmittel, vgl. Nahrungsmittelvergiftung. Eingeteilt nach dem Sitz der Erkrankung: Zootrophotoxismus exanthematicus, gastricus — intestinalis. Ferner typhoides — parathypus. Nach der Wirkung: Zootrophotoxismus tropeinicus = Ptomatropismus, abgeleitet von Ptomäin und Atropin (Tropin), weil die Erscheinungen denen der Atropinvergiftung ähneln. (Wurstvergiftung s. Botulismus.) Vergiftung mit pflanzlichen und chemischen Mitteln: z. B. Pilz-Vergiftung, Arsenik-Vergiftung s. unter diesen.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z