Vitalkapazität

Vitalkapazität der Lunge: Atmungsgröße, das größtmöglichste ein- und auszuatmende Luftvolumen. Summe von Respirationsluft, die bei ruhiger Atmung ein- und wieder ausgeatmet wird: etwa 500 ccm beim Erwachsenen + Komplementarluft, die über die gewöhnliche Inspiration hinaus durch tiefste Inspiration noch eingeatmet werden kann, etwa 2500 ccm + Reserveluft, die bei stärkster Exspiration noch über die gewöhnliche Exspirationsluft auspreßbare Luft = 4500 ccm. Nicht Inbegriffen hierin ist die Residual.luft, die nach stärkster Exspiration in der Lunge bleibt. Etwa 1200 ccm.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z