Vegetarier, Vegetarianer

Vegetarier, schlechter Vegetarianer, Menschen, die sich auf Pflanzenkost beschränken. Bei milderer Auffassung solche, die tieriesche Nahrung, insoweit solche nicht durch Töten erhalten werden kann, z. B. Milch, eventuell Eier, erlauben. Im übrigen ist der menschliche Darm für gemischte Nahrung eingerichtet. "Pseudovegetarier" nach GRIESBACH, d. h. er ist nicht lang genug, um die bei der geringeren Ausnutzung des pflanzlichen Eiweißes, erhöhte Nahrungsmenge aufzunehmen. Der Mensch auch stets laut prähistorischer Ausgrabungen, Allesesser gewesen.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004-
Seite zuletzt aktualisiert:  
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z