Urethra, Urethralfieber

Urethra gr. urêthra Harnröhre, (ml.): 20—25 cm langer Kanal, Ausführungsgang der Harnblase; 3 Abschnitte: 1. Pars prostatica (durchzieht die Prostata), 2. Pars membranacea (umschlossen v. M. sphincter urethrae membranaceae), 3. Pars cavernosa (im Bereich der Schwellkörper), mit zwei Erweiterungen: Bulbus urethrae und fossa navicularis (MORGAGNI). — (wbl.): kurz, mündet im Scheidenvorhof. Urethralfieber nach Sondierung der Harnröhre, durch Eindringen von Bakterien oder ihren Toxinen in die Blutbahn.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z