Ultrarote, ultraviolette Strahlen

Ultrarote und ultraviolette Strahlen. Erstere langwellig, jenseits von Rot, der A-linie des Spektrums zu, dem Auge nicht wahrnehmbar, wärmeenergetisch. Die letztere kurzwellig, jenseits von Violett, dem Auge ebenfalls nicht wahrnehmbar, bei H2- Linie beginnend, chemisch-energetisch. Vgl. künstliche Höhensonne. Neuerdings wurde festgestellt, daß unser Fensterglas fast alle ultravioletten Strahlen zurückhält, und darum gesundheitsschädlich sei und Versuche mit dem englischen Vitaglas und deutschen Uviolglas unternommen.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z