Torsio, Torsion

Torsio lat. Torsion, Drehung, Achsendrehung. Torsion der Blutgefäße Zusammendrehen, wobei, ebenso wie bei Abreißungen von Fingern oder sogar Extremitäten ein automatischer Verschluß der Gefäße dadurch eintritt, daß die sehr elastische, zerrissene Medialschicht der Art. zentralwärts zurückschnellt und die Intima nach rückwärts aufknäuelt und so aus dieser einen Pfropf bildet. Torsio uteri Drehung der Gebärmutter um ihre Längsachse, durch parametritische Schrumpfungen, Geschwülste usw. Torsion der Nabelschnur kann, wenn hochgradig zum Fötustod führen. Torsionsneurose ZIEHEN s. Dysbasia lordotica.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z