Tonsillotomie, Tonsillotom

Tonsillotomie gr. temnô schneide, Abtragen der Mandeln mit Messer, Schere oder Tonsillotom, Werkzeug mit schneidendem Ringe und einer Gabel zur Anspießung der Mandel, verschiedene Modelle, auch galvanokaustisch wirkende. Vorsicht wegen Blutung, besonders da es sich gewöhnlich um Kinder handelt. Stillung außer den gewöhnlichen Mitteln durch besondere Pelotte (MIKULICZ). — Auch Schlitzung der Buchten der Tonsilla statt Abtragung wurde versucht und Entleerung der Pfröpfe. Tonsillothlipsie durch Druck (= gr. thipsis).


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z