Ethymologe


Ethymologe. Ein Kopenhagener Leser schreibt: »Gestatten Sie mir, zu dem Bericht der 'Neuen Freien Presse' über die Beisetzungsfeierlichkeit in Roskilde eine kleine Bemerkung zu machen. Das Blatt scheint nicht nur einen Spezialberichterstatter, sondern auch einen Ethymologen nach Dänemark delegiert zu haben. So uninteressant der Berichterstatter ist, so interessant ist der Ethymologe, der einen Zusammenhang zwischen »Roskilde« und »Rothschild« wittert. Vielleicht übernehmen Sie es, den scharfsinnigen Gelehrten darüber aufzuklären, dass seine ethymologischen Versuche recht unglücklich waren. »Roskilde« bedeutet Roarskilde. Roar ist ein sagenhafter Königssohn, dessen Geschichte jeder dänische Schuljunge erzählen kann, »s« ist die Endung des zweiten Falls, und Kilde heißt Quelle. Roskilde heißt also Roars Quelle. Ich möchte noch hinzufügen, dass rot auf dänisch ród und Schild Skjeld heißt«.

 

 

Nr. 197, VII. Jahr

28. Februar 1906.


 © textlog.de 2004 • 13.12.2017 12:11:38 •
Seite zuletzt aktualisiert: 28.01.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » Glossen » Gedichte » Aphorismen » Notizen