Das Burgtheater ist noch immer


man weiß schon. »Zwei interessante Nachrichten, die aus der Direktionskanzlei kommen«, zeigen, wie dort jede Scharte sogleich ausgewetzt wird:

Am nächsten Donnerstag spielt Herr Devrient zum ersten Mal den Wallenstein.

Reimers hat seinen kontraktlichen Urlaub angetreten.

Ohne Zweifel, dieses Theater verfügt über starke Ressourcen. Eine kluge Direktion sollte durchaus bestrebt sein, die Lücken, die der Tod zurückgelassen hat, durch Urlaube auszufüllen. Der Tod ist schließlich unvermeidlich und etabliert in jedem Ensemble seine Starwirtschaft. Auch dieser muß ein Ende gemacht werden, und das gelingt am besten durch Beurlaubung der Überlebenden.

 

 

Nr. 321/322, XIII. Jahr

29. April 1911.


 © textlog.de 2004 • 20.10.2017 14:46:15 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.01.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » Glossen » Gedichte » Aphorismen » Notizen