Der Trunkenbold


.... Man merkt bisweilen, dass der junge Dichter sich selbst an der Schönheit seiner Sprache berauscht ....

Der Schlankel heißt Zifferer.

 

 

Nr. 389/90, XV. Jahr 

15. Dezember 1913.


 © textlog.de 2004 • 13.12.2017 00:43:56 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.01.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » Glossen » Gedichte » Aphorismen » Notizen