Vor dem Endsieg


»Ein Wiener Arbeiterverein hatte einen Universitätslehrer gebeten, einen Vortrag, der viel Beifall gefunden hatte, zu wiederholen. Er erhielt darauf folgende Antwort: ›Es tut mir leid, Ihnen sagen zu müssen, dass ich durch Unterernährung und Hungerleiden derart herabgekommen bin, dass ich mich auf die Erfüllung meiner Lehramtspflichten beschränken muß. Ich hätte auch den Vortrag in der ....... Gesellschaft nicht gehalten, wenn ich ihn nicht schon im Dezember versprochen hätte, wo ich noch verhältnismäßig besser beisammen war. Wenn ich einen Vortrag über das gewöhnliche Maß meiner täglichen Vorlesungen hinaus halte, habe ich am folgenden Tag unangenehmste Herzzustände und Ohnmachtsanwandlungen. Unter anderen Umständen hätte ich Ihrem Wunsch sehr gern entsprochen.‹«

 

 

Oktober, 1918.


 © textlog.de 2004 • 17.12.2017 22:14:42 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.01.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » Glossen » Gedichte » Aphorismen » Notizen