Im Burgtheater


hätte wegen Erkrankung des Herrn Pittschau statt »Die Braut von Messina« »Die versunkene Glocke« als Ersatzvorstellung gegeben werden sollen. Nachmittags wurde aber nach der offiziellen Bekanntgabe der Meldungen aus Sarajewo über Auftrag des Obersthofmeisteramtes diese Vorstellung abgesagt. Um 5 Uhr erfolgte ein neuerlicher Befehl des Obersthofmeisteramtes, dass auch die morgige und übermorgige Vorstellung entfallen und die Direktion das Personal in die Ferien schicken soll.

Ein tröstliches Moment. Auch stellt sich heraus, dass das Burgtheater im Lauf der Zeit besser geworden ist. Ehedem, wenn die Sonnenthals erkrankten, wurde die Vorstellung nicht abgesagt, sondern ein roter Zettel meldete, dass die Pittschaus einspringen. Die Pittschaus sind unersetzlich.

 

 

Juli, 1914.


 © textlog.de 2004 • 14.12.2017 16:14:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 18.01.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » Glossen » Gedichte » Aphorismen » Notizen