Nutzen der Regeln


Und ich darf in Wahrheit sagen, dass die genaue Befolgung dieser wenigen von mir gewählten Vorschriften mir eine solche Leichtigkeit gab, alle Fragen aus dem Gebiete jener beiden Wissenschaften zu entwirren, dass in zwei oder drei Monaten, die ich zu ihrer Untersuchung gebraucht — da ich mit den einfachsten und allgemeinsten begonnen hatte und jede Wahrheit, die ich fand, eine Regel war, die mir nachher half, deren andere zu finden —, ich nicht bloß mit mehreren Problemen, die ich sonst für sehr schwierig gehalten, zum Ziel kam, sondern es mir zuletzt auch schien, dass ich selbst in den Problemen, die ich nicht aufzulösen wußte, bestimmen konnte, wie und bis wohin es möglich wäre, sie zu lösen. Und ich werde euch hierin nicht allzu eitel erscheinen, wenn ihr bedenkt, dass es von jeder Sache nur eine Wahrheit gibt und dass, wer diese Wahrheit auch findet, von der Sache so viel weiß, als man überhaupt wissen kann, wie zum Beispiel ein Kind, welches Arithmetik gelernt hat, wenn es regelrecht eine Addition macht, sicher sein kann, in betreff der gesuchten Summe alles gefunden zu haben, was der menschliche Geist nur finden kann; denn die Methode, welche uns die wahre Ordnung befolgen und alles, was in Frage kommt, genau aufzählen läßt, begreift zuletzt alles in sich, was den Regeln der Arithmetik Sicherheit gibt.


 © textlog.de 2004 • 24.01.2017 18:08:39 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.12.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright