Thesiopnöe

Thesiopnöe MARSHALL HALL gr. thesis Lage, pnoê Atmung, künstliche Atmung durch fortgesetzte Rollung aus der Gesichtslage in die Seitenlage und zurück. Zu empfehlen ist nur künstliche Atmung (s. d.) nach SCHÜLLER und SILVESTER oder einfache rhythmische Kompression des Brustkorbes nach KÖNIG. Während Laparotomien jedenfalls zugleich Herzmassage durch das uneröffnete Zwerchfell. Versucht kann natürlich auch ein rhythmisches Stoßen gegen das Herz von außen (MAAS-KÖNIG) werden.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z