Thermoregulation, Thermoregulator

Thermoregulation Wärmeregelung im tierischen Körper. — Thermoregulator Vorrichtung, um Brutschränke auf konstanter Temperatur zu halten, gewöhnlich für Gas bei Gasheizung: eine in Glasgefäß enthaltene Quecksilbermenge dehnt sich in der Wärme aus und verengert dadurch die zur Heizlampe führende Gaszufuhröffnung. Eine sehr kleine Notöffnung verhindert das vollkommene Erlöschen der Heizflamme. In gleicher Weise beruhen die elektrischen Regulatoren auf Drosselung des zuführenden Stromes.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z