Suspensions-Kolloide

Suspensions-Kolloide = Suspensoide = Lyophobe-Kolloide heißen die Stoffe, die auch in feinster Verteilung keine Beziehung zum Lösungsmittel eingehen, d. h. ungelöst bleiben, z. B. Metalle, Metallhydroxyde. Gegensatz hierzu Emulsionskolloide = Emulsoide = lyophile Kolloide = hydrophile, also die Lösung liebende, die mit ihren kleinsten Teilchen eine Verbindung mit dem Lösungsmittel eingehen, hydratisiert sind (Leim, Eiweiß, Stärke) s. Lyophile Kolloide.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z