Suspendieren, Suspension

Suspendieren v. lat. schwebend aufhängen, z. B. einen Kranken in eig. Suspensions-Apparat. Dann von feinen Teilchen = aufschwemmen in einer (schleimigen) Flüssigkeit. — Suspension lat. Aufhängung in der Schwebe. Suspension einzelner Glieder zur Milderung von Entzündungen, Suspension des ganzen Körpers als Behandlung für Tabes und andere Rückenmarkleiden MOTSCHUTKOWSKI 1883.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z