Superazidität

Superazidität lat. super über, acidus sauer, Absonderung eines Magensaftes von abnorm großem Säuregehalt über 2,5 pro mille auf digestiven Reiz, bes. bei Ulcus. Vgl. Supersekretion. (Es kann aber auch die Übersäuerung durch Fettsäuren der vergorenen Nahrung auftreten.)



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004-
Seite zuletzt aktualisiert:  
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z