Sulfosalizylsäure

Sulfosalizylsäure = Salizyl-Sulfonsäure-Probe 10 ccm Urin, wenn nicht sauer, mit Essigsäure angesäuert und 5—10 Tropfen Salizyl-Sulfonsäure in 20% Lösung. Bei geringen Mengen Eiweiß Opaleszenz, bei größeren, deutliche Trübung und Niederschlag. Muzin, harnsaure Salze, Harnsäure werden nicht gefällt.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z