Quaestio facti

Quaestio facti. Die quaestio facti oder die Frage quid facti betrifft nur die Art, wie eine Erkenntnis tatsächlich erworben wird. Ihr stellt der Kritizismus (s. d.) die quaestio juris, d. i. die Frage nach der transzendentalen Befugnis eines Begriffes, nach seinem Rechtsanpruch (quid juris) entgegen. Vgl. Kritik der reinen Vernunft, Deduktion (transzendentale), Rationalismus, Rechenschaft.


 © textlog.de 2004 • 24.03.2017 11:15:41 •
Seite zuletzt aktualisiert: 12.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z