Sexualempfindung

Sexualempfindung Geschlechtsempfindung. Perverse Sexualempfindung krankhafte Abweichung der Geschlechtsempfindung und des Geschlechtstriebes, bis zur konträren Sexualempfindung, wo der Mann sich als Weib, das Weib sich als Mann in geschlechtlicher Beziehung fühlt. Vgl. Päderastie, Masochismus, Sadismus, Onanie. — Sexualneurasthenie = sexuelle Neurasthenie Neurasthenie mit vorwiegend sexueller Erschöpfung oder Reizbarkeit. Impotenz, Pollutionen usw.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z