Serum, Blutserum

Serum lat., Blutserum die von Blutkörperchen und Fibrin befreite Blutflüssigkeit, Trägerin wichtiger biologischer Eigenschaften.

Das normale Serum enthält einen Eiweißstoff: Alexin BUCHNER, Zytase METSCH-NIKOFF, Komplement EHRLICH, der wie ein Enzym wirkt und eingeführte Blutkörperchen fremder Tiergattungen zum Absterben bringt, wobei das Hämoglobin austritt (vgl. Hämoglobinurie). Spritzt man allmählich steigende Mengen Tierblut ein, so erscheinen im Serum als Antikörper der eingeführten Antigene teils im Knochenmark gebildet, teils überall im Körper, wo der Infektionserreger hingelangt und parasitogene Stoffe und Zellbestandteile des Körpers entstehen, massenhaft Hämolysine, die die roten Blutkörperchen auflösen, BORDET. Durch Erhitzen verliert das Serum diese Eigenschaft, es wird inaktiviert; durch Zusatz von normalem Serum wird es reaktiviert. Die Erhitzung zerstört nur den thermolabilen Anteil, das Alexin; der wärmebeständige Anteil, Ambozeptor EHRLICH, Substance sensibilatrice BORDET entsteht erst infolge der Immunisierung und bringt das Komplement zur verstärkten Wirkung. Nach anderen wirkt das Komplement erst als Aktivator auf die Ambozeptoren, ähnlich wie das Koferment auf Ferment. Ganz ähnlich verhält es sich nach Einführung von Bakterien in das Blut: es entstehen Ambozeptoren, die mit dem Komplement zusammen die Bakterien auflösen: Bakteriolyse. (Nicht zu verwechseln mit der HERELLEschen Bakteriolyse!) Bei starker Anhäufung von Ambozeptoren im Serum entsteht Komplementablenkung; die Komplemente werden verhindert, mit den Bakterien in Verbindung zu treten, und dadurch wird der Schutz aufgehoben und sogar vermehrte Empfindlichkeit hervorgerufen. Beim Zusammentreffen der Immunkörper: Hämolysine, Bakteriolysine, Präzipitine mit ihren Antigenen: Bakterien, Blutkörperchen, artfremde Eiweißstoffe, wird das Komplement gebunden: Komplementbindung, BORDET und GENGOU. Bringt man ein Gemisch von Bakterien und zugehörigem Immunserum, oder menschliches Eiweiß mit Menscheneiweißantiserum, mit Blut und inaktiviertem hämolytischen Serum zusammen, so bleibt bei Anwesenheit des Antikörpers in dem zu untersuchenden Serum infolge von Komplementbindung die Hämolyse aus; eintretende Hämolyse würde zeigen, daß keine Antikörper vorhanden sind. Menschenserum, das infolge von Syphilisinfektion die zugehörigen Antikörper enthält, läßt bei der Probe die Hämolyse vermissen, positive WASSERMANNsche Reaktion (Wa.R.). An der Seite d. WASSERMANN Reaktion und ihrer Modifikationen stellt sich die Ausflockungs-Reaktion von SACHS-GEORGI und MEINICKE (Lipoid-Bindungs-Reaktion). All dies auf dem Wege, die — vollkommen einwandfrei doch nur im Laboratorium auszuführende — Wa.R. zu ersetzen. Bei Innehaltung gewisser Versuchsbedingungen (Verdünnung der Extrakte usw.) gelingt es nämlich, daß die Organextrakte mit Syphilitiker-Serum eine Ausflockung bewirken. Diese beiden dienen jedenfalls als wertvolle Ergänzung der Wa.R. ebenso wie deren Abänderungen HERMANN, PERUTZ u. a. Die Trübungs-Reaktion ist keine eigene Reaktion, sondern nur die Frühablesung bei den Ausflockungs-Reaktion. Es geht nämlich nach DOLD der Makro- oder Mikro-Flockungs-Reaktion bei pos. Ausfall eine Trübung voraus. Abänderungen dieser wieder von BRÜCK, KLOPFSTOCK, OHASHI. Alle diese Reaktionn vermögen aber nicht die Wa.R. zu ersetzen, wenn sie auch in 92—98% mit ihr übereinstimmen. — Hierher gehören ferner noch die Globulin- und Kolloid-Reaktionen im Liquor: NONNE, APELT und SCHUMM, Globulin-Nachweis durch Ammonsulfat. PANDY, durch verdünnte Karbolsäure (wobei allerdings, wenigstens bei großen Salzgehalt auch Albumine ausfallen), PORGES durch gallensaures Natron, WEICHBRODT durch Sublimat (0,3 ccm einer 1 : 1000 Sublimatlösung zu 0,7 Liquor). Die Trübung ist in auffallendem Licht auf dunklem Grunde zu beobachten. Positive Globulin Reaktion im Liquor und positve Blut-Wa.R. sind immer entscheidend!! Kolloid-Reaktion = Goldsol Reaktion, beruht auf Ausflockung von kolloidem Gold durch entzündlich verändertes Eiweiß. Ebenso Mastix-Reaktion wo Mastix an die Stelle von Gold tritt. — Eine andere Art von Antikörpern sind die Agglutinine, vgl. GRUBER-DURHAM; ihre Rolle bei der Schutzimpfung ist noch nicht klar. Endlich hat das Immunserum noch eine phagozytosebefördernde Wirkung auf die Bakterien, nicht auf die Leukozyten; NEUFELD schreibt sie besonderen Stoffen zu: Bakteriotropine. Gleichwirkende Körper im Normalserum sind die Opsonine WRIGHT. Vgl. Seitenkettentheorie, Anaphylaxie, Serumkrankheit, spezifische und unspezifische Reiztherapie.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z