Ochsen in den königlichen Gärten zu Susa


Die Ochsen, welche die königlichen Gärten zu Susa wässern halfen, und durch Umdrehen gewisser großer Räder, woran Eimer befestigt waren, (dergleichen man auch in Languedoc verschiedene sieht) Wasser schöpfen mußten, waren angehalten worden, dass jeder des Tages hundertmal herauf ziehen mußte. (a) Sie waren an diese Zahl so gewohnt, dass sie sich unmöglich durch irgend eine Gewalt zu einem Zuge mehr antreiben ließen, sondern, wenn sie das ihrige getan hatten, auf einmal still stehen blieben. Wir werden Jünglinge, ehe wir bis auf hundert zählen lernen; und ohnlängst haben wir ganze Völker entdeckt, die gar keine Kenntnis von den Zahlen haben.

 

_______________

(a) Plutarchus de Sotertia animalium.


 © textlog.de 2004 • 18.12.2017 02:25:54 •
Seite zuletzt aktualisiert: 16.08.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright