Retinitis, Retinoskopie

Retinitis lat. retina von rete Netz, Netzhautentzündung. Retinitis haemorrhagica zahlreiche verstreute kleine Blutungen in der Netzhaut bei allgemeinen oder örtlichen Kreislaufstörungen. Retinitis nephritica oder albuminurica Stauungspapille und Blutungen und weiße Entartungsherde der Netzhaut, bei chronischer Nephritis. Retinitis pigmentosa chronische Bindegewebswucherung in der Netzhaut mit Schwund der nervösen Teile und Ablagerung von Pigment, angeboren oder erworben. Rein der Form nach unterscheidet man: centralis, circinata (= kreisförmig), punctata und striata (= strichförmig). — Retino-Chorioiditis gewöhnlich gemeinschaftlich vorkommende Entzündung der Netz- und Aderhaut. — Retinoskopie gr. skopeô spähe, betrachte = Skiaskopie.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z