Refraktion

Refraktion lat. Lichtbrechung, speziell beim menschlichen Auge versteht man unter Refraktion die Beziehung des Gesamtbrechungszustandes aller optischen Teile zur Achsenlänge des Auges. Sowohl die Größe dieser, wie der Akkommodation werden einheitlich nach internationalen Übereinkommen durch Vergleich mit einer Linse geregelt. Und zwar hat man als Basis eine Linse gewählt, welche parallel einfallende Strahlen in einem Meter Entfernung zum Brennpunkt vereinigt = D. = Dioptrie. 2 D wäre als eine Vereinigung in 50 cm, 3 D in 33 cm usw. Diese Werte wieder mit + und — Vorzeichen für Konvex- und Konkavgläser. Refraktionsanomalie Abweichung der Lichtbrechung, richtiger der Einstellung des Auges auf den Fernpunkt. Refraktion-Ophthalmoskop Augenspiegel zur Bestimmung der Brechung im Auge.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z