Polychromasie

Polychromasie, Polychromatophile Veränderung EHRLICH der roten Blutkörperchen bei schwerer Anämie, bei Polycythämie und durch Einwirkung verschiedener Blutgifte wie Blei, Kali chloricum, daß sie aus den üblichen Farbgemischen auch die basischen und nicht nur, wie regelrecht, die sauren Bestandteile aufnehmen; die Polychromasie ist eine Eigentümlichkeit früher Entwicklungszustände, jugendlicher Formen.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z