Perforation, Perforativ, Perforans

Perforation lat. 1. Anbohrung des Kindskopfes im Becken mit scheren- oder trepanförmigen Instrument, Perforatorium. 2. Durchbruch. Perforation speritonitis Bauchfellentzündung nach Durchbruch eines Magen-, Darmgeschwüres usw. Perforativ durchbrechend = perforierend z. B. perforierender Knochenbruch: die Haut durchstoßender Knochen. Perforationsgeschwür des Magens oder Darms, das in die Bauchhöhle durchbricht. — Perforans lat. durchbohrend.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z