Aufgabe der Bildung


28.

 

Die höchste Aufgabe der Bildung ist, sich seines transzendentalen Selbst zu bemächtigen, das Ich seines Ich's zugleich zu sein. Um so weniger befremdlich ist der Mangel an vollständigem Sinn und Verstand für Andere. Ohne vollendetes Selbstverständnis wird man nie andere wahrhaft verstehen lernen.

 


 © textlog.de 2004 • 18.10.2017 16:42:24 •
Seite zuletzt aktualisiert: 28.08.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright