Der Tod, das ist die kühle Nacht


87

 

Der Tod, das ist die kühle Nacht,

Das Leben ist der schwüle Tag.

Es dunkelt schon, mich schläfert,

Der Tag hat mich müd' gemacht.

 

Über mein Bett erhebt sich ein Baum,

Drin singt die junge Nachtigall;

Sie singt von lauter Liebe,

Ich hör es sogar im Traum.

 


 © textlog.de 2004 • 24.10.2017 04:24:21 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.08.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright