Ex voto


Welches, unter dein Bild, heft ich der Glieder, der kranken,

Schweigende du, die ich lang, die ich langsam beschwor ?

Häng ich die Hände dir hin, die vom Herzen mir sanken,

oder selber das Herz, das diese Hände verlor?

 

Heilest du mir meinen Fuß, der zu der armen Kapelle

schmerzhaft die Wege vollzog? Willst du mein knieendes Knie?

Weiß ich denn, was mir geschah? — Es verschlang mich die Welle,

oder ein Feuer ging um und war größer als sie.

 

Oder war es der Blitz? Oder fiel ich vom Wagen?

Drang ein Gift in mich ein, oder stieß mich einTier?

Hat die Erde an mich —, hab ich an die Erde geschlagen?

Nimm mich ganz an dein Bild: Vielleicht siehst du's an mir.


 © textlog.de 2004 • 17.12.2017 20:40:33 •
Seite zuletzt aktualisiert: 05.08.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright