Endymion


In ihm ist Jagd noch. Durch sein Geäder

bricht wie durch Gebüsche das Tier.

Täler bilden sich, waldige Bäder

spiegeln die Hindin, und hinter ihr

 

hurtigt das Blut des geschlossenen Schläfers,

von des traumig wirren Gcwäfers

jähem Wicderzergehn gequält.

Aber die Göttin, die, nievermählt,

 

Jünglingin über den Nächten der Zeiten

hingeht, die sich selber ergänzte

in den Himmeln und keinen betraf,

 

neigte sich leise xu seinen Seiten,

und von ihren Schultern erglänzte

plötzlich seine Schale aus Schlaf.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 03.08.2005