Doppelte Art der Gleichheit


300.

Doppelte Art der Gleichheit. — Die Sucht nach Gleichheit kann sich so äußern, dass man entweder alle Anderen zu sich hinunterziehen möchte (durch Verkleinern, Sekretieren, Beinstellen) oder sich mit Allen hinauf (durch Anerkennen, Helfen, Freude an fremdem Gelingen).

 


 © textlog.de 2004 • 20.10.2017 21:55:23 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright