Schicksal des Christentums


119.

Schicksal des Christentums. — Das Christentum entstand, um das Herz zu erleichtern; aber jetzt müsste es das Herz erst beschweren, um es nachher erleichtern zu können. Folglich wird es zu Grunde gehen.

 


 © textlog.de 2004 • 24.10.2017 00:42:12 •
Seite zuletzt aktualisiert: 30.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright