Bitte


25.

Ich kenne mancher Menschen Sinn

Und weiß nicht, wer ich selber bin!

Mein Auge ist mir viel zu nah —

Ich bin nicht, was ich seh und sah.

Ich wollte mir schon besser nützen,

Könnt' ich mir selber ferner sitzen.

Zwar nicht so ferne wie mein Feind!

Zu fern sitzt schon der nächste Freund —

Doch zwischen dem und mir die Mitte!

Erratet ihr, um was ich bitte?


 © textlog.de 2004 • 17.12.2017 15:02:04 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright