Eitel, begehrlich und wenig weise


160.

Eitel, begehrlich und wenig weise. — Eure Begierden sind größer, als euer Verstand, und eure Eitelkeit ist noch größer, als eure Begierden, — solchen Menschen, wie ihr seid, ist von Grund aus recht viel christliche Praxis und dazu ein Wenig Schopenhauerische Theorie anzuraten!


 © textlog.de 2004 • 14.12.2017 18:03:13 •
Seite zuletzt aktualisiert: 16.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright