Vor Sonnenaufgang


Im Dunkel rufen viele Vogelstimmen,

Die Bäume rauschen und die Quellen laut,

In Wolken tönt ein rosenfarbnes Glimmen

Wie frühe Liebesnot. Die Nacht verblaut -

 

Die Dämmrung glättet sanft, mit scheuen Händen

Der Liebe Lager, fiebernd aufgewühlt,

Und läßt den Rausch erschlaffter Küsse enden

In Träumen, lächelnd und halb wach gefühlt.


 © textlog.de 2004 • 17.10.2017 03:57:34 •
Seite zuletzt aktualisiert: 09.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright