Ha! ich kenne dich, Amor...


86

Ha! ich kenne dich, Amor, so gut als einer! Da bringst du

    Deine Fackel, und sie leuchtet im Dunkel uns vor.

Aber du führest uns bald verworrene Pfade; wir brauchten

    Deine Fackel erst recht, ach! und die falsche erlischt.

 


 © textlog.de 2004 • 18.10.2017 04:16:52 •
Seite zuletzt aktualisiert: 25.06.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright