Kein Vergleich


Befrei uns Gott von s und ung!

Wir können sie entbehren;

Doch wollen wir durch Musterung

Nicht uns noch Andre scheren.

 

Es schreibt mir einer: "Den Vergleich

Von Deutschen und Franzosen,"

Und jeder Patriot sogleich

Wird heftig sich erbosen.

 

Kein Christenmensche hört ihm zu.

"Ist denn der Kerl bei Sinnen?"

Vergleichung aber läßt man zu,

Da müssen wir gewinnen.


 © textlog.de 2004 • 11.12.2017 12:30:55 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.06.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright