Desgleichen


Die besten Freunde, die wir haben,

Sie kommen nur mit Schmerzen an,

Und was sie uns für Weh getan,

Ist fast so groß als ihre Gaben.

Und wenn sie wieder Abschied nehmen,

Muß man zu Schmerzen sich bequemen.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.06.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright