Wenn der Körper ein Kerker ist...


Wenn der Körper ein Kerker ist,

Warum nur der Kerker so durstig ist?

Seele befindet sich wohl darinnen

Und bliebe gern vergnügt bei Sinnen.

Nun aber soll eine Flasche Wein,

Frisch eine nach der andern herein.

Seele will's nicht länger ertragen,

Sie an der Türe in Stücke schlagen.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.06.2005