Die Welt durchaus...


Die Welt durchaus ist lieblich anzuschauen,

Vorzüglich aber schön die Welt der Dichter:

Auf bunten, hellen oder silbergrauen

Gefilden, Tag und Nacht, erglänzen Lichter.

Heut ist mir alles herrlich; wenn's nur bliebe!

Ich sehe heut durch's Augenglas der Liebe.

 


 © textlog.de 2004 • 20.01.2018 10:06:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.06.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright