Májor, Mínor

Májor (der größere) und Mínor (der kleinere) bezeichnet in der Logik 1. den Ober- und Unterbegriff (terminus major und minor) eines Urteils, 2. den Ober- und Untersatz (propositio major und minor) eines Schlusses.


 © textlog.de 2004 • 26.09.2017 03:55:45 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z