Pankreas

Pankreas gr. pan alles, kreas Fleisch, Bauchspeicheldrüse, in der Bauchhöhle hinter dem Magen gelegen, sondert den Pankreassaft ab, der im Zwölffingerdarm durch seine Fermente Eiweiß, Fett und Kohlehydrate zerlegt. Durch die innere Sekretion (vgl. LANGERHANS Inseln) hemmt er die zuckerbilderide Wirkung des Nebennierenhormons; der Wegfall dieser Leistung durch Erkrankung oder operative Entfernung bewirkt Pankreasdiabetes (vgl. Diabetes) und Pankreasstühle Fettstühle, Steatorrhoe, mit starkem Fettgehalt (mit bloßem Auge oder mikroskopisch sichtbar), und mit unverdauten Muskelfasern, Kreatorrhoe. — Pankreassteine aus kohlens. und phosphors. Kalk im Ductus Wirsungianus.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004-
Seite zuletzt aktualisiert:  
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z