Ozon, Ozonisierung

Ozon dreimolekularer Sauerstoff, von stark oxydierender Wirkung. Ozonisierung des Trinkwassers in Zuleitungen zur Abtötung der Bakterien, ebenso Ozonisierung der Luft. Dann Ozonisierung der Milch durch Bestrahlung mit ultravioletten Licht zur Anreicherung der Vitamine, besonders des D-Vitamins geg. Rachitis (s. d.), nur in Kohlensäureatmosphäre bzw. unter Sauerstoffabschluß, da sonst die Milch durch Zersetzung des Sauerstoffs übel riecht und schmeckt, s. bei Milchkonservierung. — Ozetbäder schäumende Sauerstoffbäder.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z