Ophthalmoplegie

Ophthalmoplegie gr. plêgê Schlag, Augenmuskellähmung, s. d. 1. Äußere Ophthalmonoplegie durch Neuritis der Augenmuskelnerven oder Erkrankungen ihrer Kerne. 2. Innere Ophthalmoplegie Lähmung des Schließmuskels der Pupille und des Akkommodationsmuskels durch syphilitische Erkrankung des Ciliarkörpers, des vorderen Teils der Chorioidea. 3. Progressive Ophthalmoplegie fortschreitende Ophthalmoplegie als Teil der Bulbärparalyse oder selbständig durch peripher. Neuritis. Vgl. Hemikranie.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z