Okklusivpessar

Okklusivpessar Pessar, das die Empfängnis verhüten soll, zahlreiche Ausführungen, meistens enge Kappen aus Silber oder Gummi, die auf d. Cervix geschoben werden. STÖCKEL empfiehlt d. MENSINGA-Pessar (s. d.). Gefährlich sind die pilzförmig. Intrauterin-Pessare: Endometritis traumatica bleibt nie aus (vgl. Konzeptionsverhütung).



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004-
Seite zuletzt aktualisiert:  
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z